Kulinarische Einblicke

In der Weihnachtsbäckerei...

Weihnachten naht in großen Schritten und zur Vorbereitung gehören natürlich auch selbstgemachte Kekse!

Herbstzeit ist Räucher-Zeit

Jedes Jahr, wenn die Tage kürzer werden beginnt Norbert mit dem Räuchern der Schinken. 3 Wochen liegt das Fleisch im hölzernen Surfass. In dieser Zeit können das Salz, die Käuter und Gewürze einziehen und geben dem Schinken den feinen Geschmack.

Anschließend geht´s ab in den Räucherofen. Feine Buchenspäne geben ein wunderbares Aroma. Nach einer Woche ist der Schinken fertig zum Verzehr.

So schaut der fertige Schinken aus - und schmeckt hervorragend!

Diese Webseite verwendet Cookies.
Unsere Webseite verwendet Cookies um Sie bei der Nutzung zu unterstützen. Durch die Nutzung unserer Webseite akzeptieren Sie das Setzen von Cookies.